"Klinische PNI: Ursachenorientiert, Nicht Symptomverliebt!"

In Kooperation mit der Natura Foundation

Inhalt

Lange Zeit galt die allgemeine Überzeugung, dass Auto-Immunkrankheiten nicht heilbar sind. Man ging davon aus, dass die Reaktion gegen körpereigenes Gewebe zur Bildung von Immunzellen mit einem Gedächtnis führt - und dass diese dann nie mehr verschwinden.

Heutzutage wird immer deutlicher, dass Auto-Immunkrankheiten vor allem durch sogenannte Neoantigene und „Mimicry Faktoren“ entstehen. Das bedeutet nach wie vor, dass Gedächtniszellen entstehen. Werden diese Zellen allerdings durch das Beheben der Ursachen überflüssig, kann das Immunsystem sie auch wieder entfernen: „If you don’t use it, you lose it.“

 

Die Inhalte dieses exklusiven Seminartages:

  • Erklärung der Wirkungsmechanismen, welche eine Auto-Immunkrankheit überhaupt erst ermöglichen (chronischer Stress, Neoantigene, Mimikry-Faktoren, Barrierestörungen und vieles mehr)
  • die Korrektur der körpereigenen, fehlerhaften Immunabwehr
  • Strategien zur Beruhigung des Immunsystems und letztendlich der wirklichen Lösung zur erfolgreichen Behandlung von Auto-Immunkrankheiten
  • zahlreiche Patientenbeispiele

"Ein Weg Patienten mit Auto-Immunkrankheiten wieder die Hoffnung zurück zu geben."

Dozent

Dr. Leo Pruimboom

Wissenschaftlicher Direktor, Master in clinical PNI, Physiotherapeut

Wann & Wo

10.02.19 - 09:00 - 17:30 Uhr
Gehard-Schlegel-Sportschule, Priesterweg 4,10829 Berlin

Gebühr

Tagesseminar - Auto-Immunkrankheiten
Klinische PNI als Lösung
180€