Mastertitel

Dein Master in clinical PNI

Mastertitel

Es gibt die Möglichkeit einen Mastertitel in klinischer PNI zu erwerben. Hierzu ist der erfolgreiche Abschluss des PNI Master-Jahres inklusive der beiden Ausbildungsjahre PNI Jahr 1 und 2 erforderlich.

Dieser Mastertitel wird in Kooperation mit PNI Europe von der Universität Salamanca verliehen. Die Gesamtvoraussetzungen für den Erwerb des Mastertitels sind in der Kurzversion “Ausbildungs- und Studienplan” (link weiter unten) zusammengefasst.

Die Studieninhalte aus dem PNI Master-Jahr erweitern die Inhalte aus PNI Jahr 1 und 2. Wesentliche Teile sind die wissenschaftliche Betrachtungsweise relevanter Interventionskonzepte sowie die eigenständige Umsetzung der Inhalte während des Unterrichts.

Der Weg zum Master in klinischer PNI

Mit Anmeldung zum PNI Jahr 1 beantragt man die Einschreibung an der Universität Salamanca. Während der 2 Jahre Ausbildung zur Therapeutin/zum Therapeuten in klinischer PNI (Jahr 1 und Jahr 2) sowie dem PNI Master-Jahr bleibt der/die Studierende bei der Universität Salamanca nach den Studienvorgaben gebührenpflichtig eingeschrieben (jährliche Studiengebühr). Spätestens am Ende dieses Zeitraums  muss der/die Studierende alle Leistungsnachweise bei der Universität Salamanca einreichen (siehe “Ausbildungs- und Studienplan”). Die Einschreibung (Einschreibeformular inkl. Einreichung der Voraussetzungen) muss folgendermassen eingereicht werden:

Vorgaben für die Einreichung der Einschreibeunterlagen an der Universität Salamanca

Bevor Sie sich offiziell einschreiben können müssen Sie folgendes Formular zur “Voreinschreibung” ausfüllen

Damit werden Sie als zukünftiger Master Student bei PNI Europe aufgenommen. Im Anschluss werden Sie über weitere Schritte von PNI Europe benachrichtigt.
 
Bei Fragen hierzu verweisen wir auf die FAQ’s oder eine Mail an master@kpni-akademie.de

Dauer

Die Ausbildungsdauer zum Mastertitel beträgt 3 Jahre, bestehend aus den Ausbildungsjahren PNI Jahr 1 und 2 sowie das PNI Master-Jahr 3. Diese bestehen jeweils aus 6 Modulen. Während der 3 Jahre Ausbildung in klinischer PNI bleibt der/die Studierende bei der Universität Salamanca nach den Studienvorgaben gebührenpflichtig eingeschrieben.

Abschluss

Nach Abschluss von PNI Jahr 3 (Master-Jahr) sind alle PNI Therapeuten mit einem bereits vorhandenen Bachelor-Abschluss oder Bacheloranerkennung  berechtigt den Titel der Universität von Salamanca “Master in clinical PNI” zu erwerben.

Dies bedeutet: Erfolgreiche und regelmässige Teilnahme an PNI Jahr 1, Jahr 2 und dem PNI Master-Jahr 3. Bei mindestens 80% Unterrichtsanwesenheit wird ein Teilnahmezertifikat ausgehändigt und man darf die Abschlussprüfung von PNI Jahr 3 (MC – Klausur) antreten.

Zielgruppe

Ausbildungsteilnehmer, die PNI Jahr 1, PNI Jahr 2 und PNI Jahr 3 abgeschlossen haben sowie

  • einen Bachelortitel haben oder eine Ausbildung vorweisen können, die als Bachelor anerkannt werden kann
  • die erforderlichen Leistungsnachweise erfüllen / erfüllt haben (MC Klausuren, mündlich-praktische Abschlussprüfung PNI Jahr 2)

Zu den abschließenden MC Klausuren wird zugelassen, wer die Teilnahmebescheinigungen aus Jahr 1 & Jahr 2 bzw. Jahr 3 sowie die jeweiligen Zertifikate nachweisen kann.

Informationsmaterial

Gebühren

Studiengebühren

Studiengebühren der Universität Salamanca

Master in clinical PNI

Absolventen und Studierende bis 2020
15% der Masterjahr - Gebühr
zzgl. Diplomgebühr 250,00 €* + 35€ administrative Gebühr pro Jahr
  •  

*Stand 2024

Master in clinical PNI

Absolventen und Studierende bis 2021
15% der jährl Ausbildungs-Gebühr
zzgl. Diplomgebühr 250,00 €* + 35€ administrative Gebühr pro Jahr
  •  
Logo_bvo_Bundesverband für Osteopathie e.V.

Die Weiterbildung klinische PNI wird vom Bundesverband Osteopathie e.V. mit 70 Fortbildungspunkten pro Ausbildungsjahr anerkannt.

Das sagen ehemalige Studierende

Andrea Henkel Burke
Andrea Henkel BurkeBiathletin, Weltmeisterin, Olympiasiegerin und Personal Trainerin
Weiterlesen
Ich habe mich als Leistungssportlerin sehr für Ernährung interessiert. Es ist allerdings unglaublich, wie wenig ich trotzdem darüber wusste und sämtliche Abläufe in meinen Körper. Manchmal frage ich mich, zu was ich wohl in der Lage gewesen wäre, wenn ich während meiner Karriere schon mal auf die kPNI-Akademie gestoßen wäre, bzw. auf einen der ausgebildeten Therapeuten…

Auch wenn ich daran nichts mehr ändern kann, wird das Interesse, den menschlichen Körper besser zu verstehen, aus vielen anderen Gründen auf keinen Fall weniger. Als ich über zwei Vorausbildungen im Bereich Ernährung von der kPNI erfahren habe, war mein Interesse geweckt. Ich habe mich noch ein paar Jahre in Geduld geübt und in den USA lebend auf eine Online Ausbildung gehofft. Ich bin sehr dankbar für diese Möglichkeit, da die kPNI Ausbildung ganz oben auf meiner „Bucket Liste“ stand. Wer weiß, welchen Athleten ich damit einmal helfen kann.
Tabea Müller
Tabea MüllerTherapeutin für klinische PNI
Weiterlesen
Die beiden Praxistage am Ende des zweiten Online-kPNI-Jahres fand ich eine grosse Bereicherung. Einerseits war es schön, die Leute aus dem Kurs live zu sehen und andererseits konnte ich fachlich nochmals enorm davon profitieren. Anhand der verschiedenen Patientenbeispiele vor Ort sowie auch deren Bearbeitung durch verschiedene Tools und der gemeinsame Austausch darüber war ein grosser Gewinn. Man konnte die Themen vertiefen und bekam direkt Feedback bezüglich der Erklärungen für die Patienten.

Ich kann diese Praxistage also nur empfehlen. Ein herzliches Dankeschön für diese Chance.
Jonas Schnirring
Weiterlesen
Auf diesem Weg möchte ich mich auch nochmal persönlich von Herzen bei dem ganzen Team der kPNI-Akademie bedanken. Das was Ihr mit der PNI kreiert habt ist unglaublich viel wert und auf die bisherigen Meilensteine die ihr bereits erreicht habt könnt ihr sehr stolz sein. Ich weiß Euren Einsatz & Herzblut dafür sehr zu schätzen. Keep going! Für mich persönlich kann ich sogar soweit gehen und sagen, dass die PNI im positiven mein Leben in den letzten Jahren mit am meisten beeinflußt hat. Das Wissen für mich zu nutzen und auch im Coaching meiner Kunden weitergeben zu können ist sehr wertvoll und erfüllend. Eines habt ihr bei mir auf jeden Fall in den letzten Jahren geschafft: Ich kann nicht mehr nicht PNI denken.
Alex Hackenberg
Weiterlesen
25 Jahre Physiotherapie in eigener Praxis… Mit dem Master in Kpni sehe ich „klassische orthopädische Krankheitsbilder“ wie zum Beispiel die Frozen shoulder aus einem völlig anderen Blickwinkel! Diese Perspektive ist für meine tägliche Arbeit von unschätzbarem Wert! Dafür und den von Euch in mir produziertem Forschergeist möchte ich mich beim gesamten Team der Kpni-Akademie herzlich bedanken! Meine 3 Jahre waren ja geprägt von der Pandemie-und aus einem supernetten internationalen Haufen Studierender vor Ort in München habt Ihr es auch organisatorisch sehr gut hinbekommen die Lehrinhalte innerhalb kürzester Zeit dann online zu vermitteln!
Eva Maria Syring
Weiterlesen
Mit 62 Jahren traf ich Birgit Schroeder (Heilpraktikerin und kPNI Dozentin) auf der Paleomesse in Berlin. Pure Neugier brachte mich zur Toms Kurseinführung über kPNI, war es doch das, was ich schon mit 2O Jahren lernen und lehren wollte: Wie lebe ich so, dass ich nicht krank werde? Wie werde ich wieder gesund? Ich stehe nun vor der Prüfung. Ich habe viele Antworten bekommen, aber auch noch viel mehr Fragen. So eine Wissensdichte kann ich nicht in 2 Jahren aufholen. Ein drittes Jahr wäre schön. Und, der Besuch beim Schulmediziner wird umso mehr zur Herausforderung. Absolut empfehlenswert! Ein Muss für Ärzte.
Voriger
Nächster

OUT NOW: NEW E-BOOK

Long Covid: Ein unlösbares Problem?

Krankenhäuser – insbesondere Intensivstationen – und unsere gesamte Infrastruktur wurde durch das Virus SARS-CoV-2 vor neue Herausforderungen gestellt. Und zusätzlich ist eine Krankheit entstanden, die auch Experten zur Verzweiflung bringt: Long Covid.

Wir informieren Sie mit einem E-Book für 0€.
Jetzt für Sie zum Download bereit.